Claudia Schlag und Michael Gerbavsits zum Vorsitzendenduo des BSA Burgenland gewählt!

Der BSA Burgenland wählte vergangenen Dienstag bei seiner Landeskonferenz einstimmig seinen neuen Vorstand!

 

Der BSA Burgenland hat rund 300 Mitglieder: Intellektuelle, Künstlerinnen und Künstler, Akademikerinnen und Akademiker aus mehreren Berufsgruppen. Er sieht sich selbst als kritisches Diskussionsforum, das sich an Werten der Sozialdemokratie orientiert.

 

Bei seiner Landeskonferenz am 23. Oktober wurde der gesamte Vorstand einstimmig gewählt. Die beiden frisch bestätigten Vorsitzenden des BSA Claudia Schlag und Michael Gerbavsits sehen ihre Aufgabe verstärkt darin, sich weiter in den verschiedensten Bereichen zu vernetzen und aber auch thematische Schwerpunkte zu setzen.

Im kommenden Jahr steht unter anderem das große 50-Jahr-Jubiläum des BSA an. „Gleichzeitig wollen wir uns auch der EU-Wahl im Vorfeld widmen. Es wird also einen europapolitischen Schwerpunkt geben, weil es eine wichtige Richtungsentscheidung für ganz Europa sein wird, die dann im Mai ansteht“, so Schlag.

Nicht nur Grußworte und Glückwünsche sondern vor allem Visionen für die Zukunft überbrachte auch der neue Vorsitzende und designierte Landeshauptmann der SPÖ Burgenland, Hans Peter Doskozil!

 

_ _ _ _ _