Foto-Wettbewerb – 100 Jahre Burgenland

Seit 1921 gehört das Burgenland zur Republik Österreich. Anlässlich dieses besonderen 100-Jahr-Jubiläums möchten wir nicht nur historische Blicke auf unser Land und seine Entwicklung seither werfen, sondern auch die ganz persönlichen Wahrnehmungen sehen und zeigen. Schickt uns Fotos „eures“ Burgenlandes mit Aspekten, Bildern oder auch Plätzen, die für euch am besten das Burgenland im Zusammenhang mit den Grundwerten der Sozialdemokratie (Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität) zeigen.

Laufend werden wir eure Einreichung auf Facebook präsentieren und die besten Beiträge Ende des Jahres prämieren.

Der Wettbewerb läuft von 22. März bis 31. Mai 2021.

Zu den Teilnahmebedingungen

Schick uns dein Foto

 


Ein Ort der Begegnung und Mitgestaltung

Der BSA ist ein Forum für Menschen mit Lust auf gesellschaftsverändernde Auseinandersetzung, ein Forum für Menschen, die die Herausforderung einer offenen, auch kontroversiellen Diskussion lieben und suchen. Er versteht sich im weitesten Sinn als Ort der Begegnung für alle, die seinen Grundsätzen positiv gegenüberstehen und die bereit sind, den BSA auf seinem politischen und gesellschaftlichen Weg zu begleiten.

Obwohl der BSA formal eine von etwa 30 Organisationen ist, die der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ) nahestehen, schließt die Eigendefinition des BSA auch ausdrücklich jene ein, die nicht Mitglieder der SPÖ sind und zugleich auch nicht einer anderen politischen Bewegung angehören.

Wenn Sie mehr über uns erfahren wollen, laden wir Sie ein, die nachfolgenden Seiten zu lesen oder uns einfach per Mail zu kontaktieren.

Veranstaltungen